Search Console: Neue Daten zu Videoergebnissen

02 min

Eine Milliarde Stunden Wiedergabezeit von Videos täglich. Und das nur bei YouTube. Videos sind ein wichtiges und wachsendes Medium, um Informationen online zu konsumieren. Deshalb hat Google am Montag bekannt gegeben, dass es zwei neue Funktionen in der Search Console gibt. Sie dienen dazu, die Leistung von Videos in der Suche zu verstehen und Fehler bei Video-Markups zu identifizieren.

Video-Performance im Leistungsbericht

Es gibt drei verschiedene Arten, wie Google Videos anzeigt:

  1. In der Hauptsuche in der Registerkarte „Alle“
  2. In der Registerkarte „Video“
  3. Im Entdecken-Bereich
Arten der Video Anzeige
Arten der Video-Ergebnisse, Quelle: Google

Bis Montag konntest Du im Leistungsbericht der Search Console nur Daten zur Registerkarte „Video“ (2.) einsehen. Nun fließen auch die Daten aus dem Entdecken-Bereich (3.) und der Hauptsuche (2.) mit ein. Dazu musst Du nur auf „Darstellung in der Suche“ klicken. Content erscheint als Video, wenn Du strukturierte Daten des Typs VideoObject auf Deiner Seite benutzt oder wenn Google durch andere Signale erkennt, dass ein Video auf der Seite ist.

Videos im Leistungsbericht
Videos im Leistungsbericht, Quelle: Google Search Console

Fehler im Verbesserungen-Bericht

Mit strukturierten Daten hilfst Du der Suchmaschine beim Verständnis Deiner Seite. Auch für Videos gibt es Markups, beispielsweise das Hochladedatum, die Vorschau oder Dauer. Diese Daten wiederum liefern den Nutzern Informationen, bevor sie auf das Video klicken. Für diese strukturierten Daten ist jetzt ein neuer Bericht in der Search Console verfügbar. Wenn es Fehler oder Warnungen bei der Auszeichnung der Videos gibt, findest Du einen Bericht links bei den „Verbesserungen“. Hast Du das Problem beseitigt, kannst Du im Bericht überprüfen, ob es beim erneuten Crawlen behoben wurde.

Diese neuen Berichte sollten es einfacher machen zu verstehen, wie sich Deine Videos bei der Suche verhalten. Außerdem helfen sie, Probleme mit Videos zu identifizieren und zu beheben.

Ann-Kathrin
Grottke

Marketing Manager +49 9381 5829040
 

Ann-Kathrin Grottke hat ihr Medienmanagementstudium mit dem Bachelor abgeschlossen und ist Teil des eology-Marketing-Teams. Sie kümmert sich um die Verbreitung des gesammelten eology-Wissens, indem sie ihr Know-how in Magazinen, Blogs und Zeitschriften teilt.

eo:news

Kontakt

Dein Kontakt
zu uns

  +49 9381 5829000