Affiliate Marketing

Was ist Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing ist ein provisionsbasiertes Vermittlungssystem, in dem Webseitenbetreiber (Affiliates) Produkte und Dienstleistungen verschiedener Unternehmen (Merchants) bewerben. Die Weiterleitung eines potenziellen Kunden auf die Webseite des Merchants erfolgt dabei durch gesetzte Links oder Banner. Führt der weitergeleitete Kunde eine im Vorfeld definierte Aktion durch, bekommt der Affiliate vom Merchant eine Provision. Diese Aktionen könnten beispielsweise folgende sein:

  • Klick auf den Affiliate Link
  • Anmeldung zum Newsletter
  • Kauf eines Produktes

Affiliate Marketing ist somit eine Form des Online-Vertriebs, bei dem der Affiliate ein Verkäufer für das Unternehmen des Merchants ist. Durch dieses Partnerprogramm nutzt der Merchant die Webpräsenz des Affiliate, um dort gezielt Produkte zu platzieren und so die Aufmerksamkeit zu erhöhen.

Affiliate Marketing – So funktioniert’s in 3 Schritten

Schritt 1: Das Affiliate Netzwerk

Affiliate Netzwerke kennst Du vielleicht auch als Partnerprogramm-Netzwerke. Dort findest Du verschiedene Programme, Affiliates und Merchants. Affiliates, die in diesem Netzwerk mit ihrer Website registriert sind können auswählen, welches Programm für sie passend ist. Auch umgekehrt können Merchants dort passende Affiiliates für ihre Produkte finden. Ein Affiliate Netzwerk dient somit als Plattform, um passende Angebote für Affiliates und Merchants zu vermitteln.

Damit soll sichergestellt werden, dass die Werbeflächen und Content-Beiträge des Affiliates eine gewisse Relevanz für die Produkte des Merchants haben. Zusätzlich erhöht es die Transparenz und den Prozess des Affiliate Marketings, da es die technische Infrastruktur bereitstellt.

Schritt 2: Der Affiliate Link

Es kommt zu einer Vereinbarung zwischen den zwei Parteien und der Affiliate erhält einen individuellen Affiliate-Link. Dieser Link ist notwendig, um die weitergeleiteten Kunden einem konkreten Affiliate des gesamten Netzwerks zuordnen zu können.

Erwähnt der Affiliate ein Produkt des Merchants oder den Merchant in Form eines Anchor Texts, setzt er diesen Link, damit der Kunde auf die Webseite des Merchants gelangt.

Schritt 3: Der Kaufprozess

Gelangt der Kunde auf die Seite des Merchants und kauft das beworbene Produkt, wird dem Affililate, der den Kunden vermittelt hat, eine Provision ausgezahlt. Sollte der Kunde neben dem beworbenen Produkt zusätzliche Artikel kaufen, bekommt der Affiliate eine Provision über die Gesamtsumme des Einkaufs.

Der Händler erkennt den Affiliate anhand der Cookies, die bei Kaufabschluss bei dem Kunden zu finden sind.

Die Funktionsweise von Affiliate Marketing schrittweise erklärt inklusive Vertragsabschluss, Nutzen des Affiliate Links, Kundenkauf und anschließende Provisionszahlungen

Kann im Affiliate Marketing betrogen werden?

Die gängigste Form des Betrugs seitens der Affiliates ist Traffic abzufangen, der sowieso auf die Seite des Merchants gekommen wäre. Dafür optimieren Affiliates ihren Website-Content auf Tippfehler, um in der SERP weit oben zu diesen Keywords platziert zu werden. Zudem können Kopien von der Orginal-Webseite des Merchants gemacht werden und über Google Ads beworben werden. Kommen Interessenten auf die Webseite und klicken auf irgendein ein Element, werden sie durch einen Affiliate-Link auf die Seite des Merchants weitergeleitet.

Auch Merchants können betrügen, ohne dass es dem Affiliate zwingend auffallen muss. Beispielsweise können erfolgreich vermittelte Verkäufe als storniert angegeben werden, wodurch eine Provision ausfallen würde.

Eine weitere Methode ist das Weglassen des Affiliate Links nach einem Relaunch der Seite. Dieser Link wird normalerweise ins Backend der Webseite eingepflegt, um nachprüfen zu können von welchem Affiliate der Kunde gekommen ist. Ist diese Tracking Möglichkeit nicht gegeben, kann der Affiliate nicht entlohnt werden. Ob mit oder ohne Absicht, der Leidtragende ist der Werbetreibende, der für seine Leistung nicht bezahlt wird.

So verhinderst Du Betrug

Zum einen sollten Merchant und Affiliate offen miteinander kommunizieren, da beide Parteien von einer erfolgreichen Partnerschaft profitieren.

Dennoch gilt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

Betrüger stechen durch gewisse Auffälligkeiten aus der Masse heraus, weshalb es sinnvoll ist, gewisse Metriken zu überwachen:

  • Auffälligkeiten bezüglich einer zu kurzen Besuchszeit, also wenn der Kaufpfad „zu direkt“ ist
  • Ungewöhnlich hohe Provisionszahlungen sowie Conversion Rate
  • Geographische Muster von Besuchen
  • Ungewöhnliche Uhrzeiten für Einkäufe

Werden diese Punkte regelmäßig über einen längeren Zeitraum überwacht, werden Ausreißer leicht erkennbar. Diese Metriken können beispielsweise mit einem Tool wie Google Analytics kontrolliert werden.

Wieso ist Affiliate Marketing so attraktiv?

Merchants tragen wenig Risiko, da sie nur für eine bestimmte Aktionen verpflichtet sind zu zahlen. Sollte der Affiliate nicht in der Lage sein, die Kunden dazu zu bringen eine Aktion durchzuführen, fallen keine Kosten beim Merchant an.

Durch die breite Auswahl an möglichen Partnerprogrammen kann sich der Merchant für die richtigen, themenbezogenen Affiliates entscheiden, um die eigene Marke entsprechend zu vermarkten.

Es liegt im Interesse der Affiliates, ihre Webseite durchgehend zu optimieren, um viele potenzielle Kunden anzulocken. Steckt der Affiliate die nötige Arbeit in seine Website, wird er auch entsprechend dafür entlohnt.

Die technische Implementierung einer Affiliate-Partnerschaft ist selbst für Laien einfach umzusetzen.

Auf einen Blick: Folgende Vorteile hat Affiliate-Marketing

  • Kostenlose Werbefläche – Du zahlst nur, wenn Du selbst davon profitiert
  • Effektives Targeting der Kunden
  • Wettbewerb fördert die Qualität der Webseiten
  • Zugänglich für eine breite Masse

FAQs

Ist Affiliate Marketing legal?

Da Affiliate Marketing eine weitere Form des Online Marketing ist, die zwischen beiden Parteien vertraglich beschlossen wird, ist Affiliate Marketing absolut legal.

Warum Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing ist eine effektive, risikoarme Art und Weise seine Markenbekanntheit zu steigern. Mit den richtigen Partnern und einem seriösen Affiliate-Netzwerk können so neue Kunden generiert und neue Märkte erschlossen werden.

Ist es einfach mit Affiliate Marketing Geld zu verdienen?

Erfolgreiche Affiliates stecken sehr viel Arbeit in ihre Webseiten, um interessanten Content, effektives Linkbuilding und ansprechende Newsletter zu konzipieren. Die Vorstellung, das mit Affiliate Marketing schnell viel Geld verdient werden kann, ist falsch.

Wie funktionieren Affiliate Netzwerke?

Affiliate Netzwerke kennst du vielleicht auch als Partnerprogramm-Netzwerke. Dort findest du verschiedene Programme, Affiliates und Merchants. Affiliates, die in diesem Netzwerk mit ihrer Website registriert sind können auswählen, welches Programm für sie passend ist. Auch umgekehrt können Merchants dort passende Affiliates für ihre Produkte finden. Ein Affiliate Netzwerk dient somit als Plattform, um passende Angebote für Affiliates und Merchants zu vermitteln.

Was ist ein Affiliate Code?

Der Affiliate Code wird auch Affiliate Link genannt. Dieser Link ist notwendig, um die weitergeleiteten Kunden einem konkreten Affiliate des gesamten Netzwerks zuordnen zu können.

Kontakt

Melde Dich
bei uns

  +49 9381 5829000