Automatische Untertitel für Videos: Instagram launcht neues Feature!

Schon länger testet Instagram die automatische Generierung von Untertiteln in unterschiedlichen Videoformaten. Bereits seit Mai 2021 können Instagram-Nutzer und Influencer in ausgewählten Ländern in ihren Stories den Captions Sticker verwenden. Seit Sommer 2021 werden außerdem im englischsprachigen Raum automatische Untertitel für weitere Video-Formate getestet. Jetzt kommt das langersehnte Untertitel-Feature auch für Feed-Videos im deutschsprachigen Raum.

Warum lohnt sich das Untertitel-Feature und welche Vorteile bringt es mit sich?

Das neue Feature bringt vor allem zwei entscheidende Vorteile: Einerseits soll so die Barrierefreiheit gestärkt werden und mehr Rücksicht auf Gehörlose oder Menschen mit Gehörbeeinträchtigungen genommen werden. Andererseits geht Instagram damit auf den sich schon länger abzeichnenden Trend ein, dass Videos oftmals ohne Ton geschaut werden. Das liegt daran, dass Nutzer die App oft neben anderen Aktivitäten nutzen oder sie an Orten verwenden, an denen der Ton nicht angeschaltet werden kann. Durch Untertitel werden dem Nutzer trotzdem die Informationen des Videos mitgeteilt, wodurch eine höhere Aufmerksamkeit für das Video generiert werden kann.

Bei welchen Videoformaten unterstützt Instagram Untertitel? Und wie stellst Du diese ein?

Auf Instagram gibt es aktuell vier Videoformate – bei dreien davon kannst Du nun deutschsprachige Untertitel eingestellen. Wie das funktioniert, erklären wir Dir hier:

VIDEO-FORMATUNTERTITEL-FÄHIG?
Instagram StoriesJa, aber nur in ausgewählten Ländern und über den Caption Sticker
ReelsJa, über die neue Auto Captions-Funktion möglich
Feed-VideosJa, über die neue Auto Captions-Funktion möglich
Live-VideosNein, bisher noch nicht möglich

Um Auto Captions zu verwenden, musst Du als Ersteller des Videos die Untertitel-Funktion aktivieren. Dies gelingt Dir über die erweiterten Einstellungen. Dort findest Du unter Barrierefreiheit den Punkt „Untertitel anzeigen“. Daraufhin fügt der KI-Algorithmus von Instagram Deinen Videos automatisch die Captions hinzu.

Hier kannst Du die Einstellungen anpassen, um automatische Untertitel zu aktivieren

Welche Vorteile bringt Dir dieses neue Feature?

Ganz klar an erster Stelle steht hierbei natürlich: Arbeitserleichterung. Du sparst Dir die Zeit, selbst abzutippen, was in dem Video gesagt wird. Trotzdem kannst Du Nutzer, die ihren Ton nicht verwenden können oder möchten, perfekt abholen. So steigt zusätzlich das Engagement mit Deinen Inhalten, was wiederum auch die Views steigern kann. Vor allem für professionelle Content Creator sollte die neue Funktion deshalb einige positive Effekte bringen.

Lara Meyer hat ihr Bachelorstudium der Betriebswirtschaft, Schwerpunkt Betriebswirtschaft der Medien, an der FH in Würzburg abgeschlossen. Als Teil des eology-Marketing-Teams kümmert sie sich um die Verbreitung des gesammelten eology-Wissens, indem sie ihr Know-how in Magazinen, Blogs und Zeitschriften teilt.

Kontakt

Melde Dich
bei uns

  +49 9381 5829000