Bing: Unterstützung von Meta-Tags zur Steuerung von Snippets

Bei Google ist es bereits seit September 2019 Standard, jetzt zieht auch der direkte Konkurrent Bing nach: Es werden Meta-Tags eingeführt, mit denen man die Anzeige von Snippets steuern kann. Im hauseigenen Blog verkündet die Microsoft-Suchmaschine, dass sie nun die Tools erweitert haben und Webmaster somit die Vorschau ihrer Seite besser kontrollieren und bearbeiten können.

Zuvor gab es ausschließlich die Möglichkeit, Text-Snippets, die unvollständig oder verwirrend waren, zu entfernen. Jetzt können Webmaster steuern, wie ihre Seite in den Bing-SERPs dargestellt werden soll.
Auf folgendes hast Du nun Einfluss:

Trotz der Änderungen wird auch der Meta-Tag NOSNIPPET weiterhin unterstützt. Du kannst darüber also auch jederzeit die Snippet-Vorschau entfernen.

Kontakt

Melde Dich
bei uns

  +49 9381 5829000