Affinity Audiences und saisonale Events für In-Market Audiences in Google Textanzeigen

02 min

Ende 2019 kündigte Google zwei neue Wege an, um im Rahmen von Google Textanzeigen Zielgruppen genauer zu erreichen. Es handelt sich um Affinity Audiences und Seasonal Event Segments für In-Market Audiences.

Affinity Audiences sind seit einigen Jahren für Google Display Ads und Google Video Kampagnen verfügbar. Affinity Audiences basieren auf dem Verhalten von Menschen im Web. Unternehmen können mit dieser Targetierungsoption beispielsweise Menschen erreichen, die sich für Kochen & Essen, Outdoor oder neuartige Technologien interessieren.

In-Market Audiences wurde 2018 von Google eingeführt. Diese Targetierungsoption erlaubt es Unternehmen, Menschen zu erreichen, die ein bestimmtes Kaufverhalten an den Tag legen. Mit der Option Seasonal Events im Rahmen von In-Market Audiences können zudem Nutzer erreicht werden, die sich für bestimmte saisonale Events, wie zum Beispiel den Black Friday, Weihnachten oder Ostern interessieren.

Affinity Audiences und In-Market Seasonal Events erlauben es Dir, Deine Werbekampagnen genauer auszurichten. In Google’s Ankündigung Ende 2019 wurde das anhand eines Unternehmens für Camping-Zubehör aufgezeigt.

Ein solches Unternehmen hat bisher seine Kunden erreicht, indem es Keywords wie “Zelt für Camping” targetiert hat.

Mit Affinity Audiences ist es möglich, nur Menschen zu erreichen, die sich auch wirklich für das Thema Outdoor interessieren. Mit dieser Option kannst Du sicherstellen, dass Du ausschließlich Nutzer auf Deine Website leitest, die sich für Zelte interessieren und mit einer sehr viel höheren Wahrscheinlichkeit konvertieren.

Mit In-Market Audiences kannst Du Menschen erreichen, die bereits Produkte und Preise im Internet vergleichen. Also potenzielle Kunden, die sich schon aktiv für den Kauf eines Produkts interessieren.

Es versteht sich von selbst, dass diese Zielgruppen mit einer sehr viel höheren Wahrscheinlichkeit konvertieren werden.

Seit Google’s Update kannst Du Deine Werbekampagnen noch genauer mit der Hilfe von saisonalen Events ausrichten.Du kannst Menschen erreichen, die sich für den Kauf eines Produkts für ein bestimmtes Event interessieren.Was aber noch viel wichtiger ist, Du kannst Deine Werbekampagnen nicht nur genauer ausrichten, sondern Deine Anzeigen und Angebote genau nach den Ansprüchen Deiner potenziellen Kundschaft gestalten.

Schlussendlich solltest Du aber mit den Targetierungsoptionen bei bestehenden Kampagnen vorsichtig umgehen.Auf eine Kampagne, die bereits hoch-qualifizierte Leads generiert, solltest Du keine Affinity Audiences legen. Es besteht die Gefahr, dass Du dadurch die Anzahl an hoch-qualifizierten Leads verringerst und die Leistung Deiner Kampagne verschlechterst.

Allgemein sind Affinity Audiences dazu gedacht, um auf breite Keywords wie beispielsweise “Zelt für Camping” anzuwenden. Saisonale Events für In-Market Audiences sollten, wie der Name bereits zum Ausdruck bringt, auf saisonale Werbekampagnen angewendet werden.

 

Moritz Bauer ist Student des Wirtschaftsingenieurwesens mit einer Leidenschaft für E-Commerce und Online-Marketing. Neben seinem Studium betreibt er den Blog smartminded.

Kontakt

Melde Dich
bei uns

  +49 9381 5829000