Recap zum Seminar: So mache ich Linkbuilding mit Mario Jung von ReachX

Im Januar war die eology GmbH mit Mario Strack bei einem Linkbuildig-Seminar, gehalten von Mario Jung von der ReachX GmbH, vertreten. Mario Jung gab mit diesem Seminar seine Premiere im Bereich Linkbuilding. Er referierte über seine Erfahrungen im Linkaufbau, die seit ca. sieben Jahren gut funktionieren. Mit einer Anzahl von sieben Teilnehmern konnten wir von Anfang an schon gut diskutieren und uns alle gut austauschen. Die Teilnehmerstruktur war bunt gemischt – es waren Teilnehmer sowohl von Agenturen als auch von Unternehmen vertreten. Auch ein Toolanbieter hat zwei seiner Leute nach Frankfurt geschickt, um ggfs. noch etwas dazuzulernen.

Nach einer ausgiebigen Vorstellungsrunde hat uns Mario Jung seine Linkbuilding-Grundsätze vermittelt, die u.a. wie folgt aussehen:

Im weiteren Verlauf des Seminars ging Mario Jung auf den Status Quo der Linkbuilding-Branche, die Kriterien zur Linkbewertung, auf Traffic bringende Links, die Säuberung des Linkprofils, die Linkrecherche und auf unterstützende Tools ein. Am Ende des Seminars bestand Möglichkeit zur allgemeinen Diskussion und zum Erfahrungsaustausch. Die Linkbewertung war ein wichtiger Punkt für viele Teilnehmer, weil darüber unterschiedlichste Meinungen in der Branche kursieren. Wichtige Punkte für die Auswahl der Linkquelle sind neben ihrer Relevanz und ihrer Popularität der positive Sichtbarkeitsverlauf, der Kontext, die Link-Position, der verwendete Anchor, das Alter der Domain und das Ranking der Quelle. Auch sollte die Quelle ohne Penalty sein.

Kriterien zur Linkbewertung (Quelle: Linkbuilding- Seminar Mario Jung, www.reach-x.de)
Kriterien zur Linkbewertung
(Quelle: Linkbuilding- Seminar Mario Jung, www.reach-x.de)

In einem nächsten Abschnitt zeigte Mario Jung Möglichkeiten auf, wie man Links erhält, die Traffic bringen:

Domain: Starke Rankings – Viele Fans & Follower – Gute Sichtbarkeit

Content: Inhaltlich tief – Auf Keywords optimiert – Alles, was du auf deiner Seit auch machen würdest

Link: Thematisch passend – Position: Reasonable Surfer Model – Call to Action Button

Ziel-Content: sollte 100% auf Nutzer passen – auf Nutzerdaten achten

In diesem Punkt herrschte unter den Seminarteilnehmern eine klare Meinung: JA! Links mit Traffic bringen User und hinterlassen Nutzerdaten. Außerdem geben sie positive Signale an Google.

Wie bringen die Links Traffic und Rankings ?

Linkprofil kennen und sauber halten!

Auch solltest Du unbedingt Dein Linkprofil kennen und dieses auch sauber halten. Wo früher noch Quantität vor Qualität stand, ist es heute genau andersherum. Auch solltest Du die Domains stets im Blick haben, da sich diese verändern können und zum Teil nicht mehr gepflegt werden. Stößt Du auf schlechte Links, so solltest Du diese soweit wie möglich manuell abbauen. Wie sagte Ex-Google Kaspar Szymanski 2015 so schön: „Google will euch schwitzen sehen“. Auch solltest Du die Disavow Liste im Blick behalten und gegebenenfalls updaten. Bei der Analyse schlechter Links können Dich Tools, wie etwa LRT-Detox, unterstützen.

Linkrecherche

Vorweg: es gibt unzählig viele Möglichkeiten, um an passende Quellen/Ideen zu kommen! Eine Möglichkeit ist es, nach rankenden Keywords in Sistrix zu suchen und diese für die Recherche heranzuziehen. Auch kannst Du Ergebnisse in Google oder Bing bis Seite 10 durchklicken und nach relevanten Themen Ausschau halten. Die Linkverwaltungssoftware Linkbird bietet mit dem Sitehunter eine Möglichkeit, um an Themen/Seiten zu kommen. Schließlich kannst Du auch Backlinkchecker, wie beispielsweise openlinkprofiler, nutzen, um Backlinks der Wettbewerber zu checken.

Beispiele und Tipps aus der Praxis

Abschließend hier noch eine Liste mit Tipps und Beispielen, wie Du heutzutage erfolgreich Linkbuilding betreiben kannst:

Mein Fazit:  Das Tagesseminar hat viel Freude gemacht und der Austausch mit den anderen Teilnehmern war sehr produktiv. Anregungen für den Alltag wurden geschaffen. Eher für Einsteiger gedacht, aber auch ich als erfahrener Hase konnte neue Ideen und Ansätze mitnehmen.

Kontakt

Melde Dich
bei uns

  +49 9381 5829000