Suche
  •    09381 - 58290 00
Suche Menü

Google-Penalty-/Filter-Entfernung

  • Wir erkennen eine Abstrafung und wissen, was zu tun ist
  • eology bringt Sie zurück auf die Top-Positionen
  • Jahrelange Erfahrung mit Google Penalties, Filtern & Updates
  • Genaue Analyse der Gründe für Ihren Absturz
  • Wir helfen Abstrafungen zu vermeiden
  • Direkter Ansprechpartner für Ihr Projekt

Jetzt Angebot anfordern!

Ihr Ansprechpartner im Bereich SEO

Sie haben Fragen zu unserer Vorgehensweise oder möchten ein individuelles Angebot? Dann rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir!

Jetzt Angebot anfordern!

Details zur Google Penalty-/Filter-Entfernung

Google Penalty erkennen

Wenn Ihre Website erhebliche Einbrüche in den Rankings erleidet bzw. wenn der Google-Traffic massiv abnimmt, liegt die Vermutung nahe, dass sie von Google abgestraft wurde. Wir von eology wissen, wie man Abstrafungen erkennt und welche Maßnahmen eingeleitet werden müssen, um die Rankings einer Website wieder zu verbessern. Zunächst sehen wir uns an, was die wahren Gründe für Ihre Rankingverluste sind. Ist es eine manuelle Google Penalty (eine Abstrafung?), ein automatischer Filter des Google-Algorithmus, ein Google-Update (das außer Ihnen auch andere Websites betrifft) oder gibt es gar auf der Website selbst ein Problem (Hidden Text, NoIndex-, Canonical-Probleme, etc.). Sobald feststeht, dass wir es mit einer Penalty bzw. einem Filter zu tun haben, leiten wir mit Ihnen zusammen die nächsten Schritte ein.

Backlinkscreening & Linkrückbau

Falls das Backlinkprofil Ihrer Website ursächlich für die Penalty / den Filter ist, führen wir ein detailliertes Backlinkscreening durch. Die Google Richtlinien für Webmaster untersagen den Aufbau von manipulativen Backlinks. Gemeint sind gekaufte bzw. getauschte Links. Deshalb sollte darauf geachtet werden, dass die eigenen Backlinks nicht manipuliert aussehen. Daraufhin prüfen wir Ihr Backlinkprofil. Mit unseren SEO-Tools können wir jeden einzelnen Link identifizieren, der auf Ihre Website verweist. Wir kategorisieren diese Links: Welche Links sollten entfernt werden? Welche Links können bleiben und welche müssen geändert bzw. entschärft werden? Aufgrund dieser Kategorisierung wird von uns Ihr Backlinkprofil entschärft. Sie müssen selbst nichts tun!

Stärken des Backlinkprofils durch neue Qualitätslinks

Wenn im Zuge des Linkrückbaus viele Links entfernt werden, bauen wir parallel dazu neue Qualitätslinks für Ihre Website auf, da die Website sonst nach dem Re-Ranking trotzdem schlechter gefunden werden würde. Der Grund dafür ist, dass die heute schädlichen Backlinks bis zum Zeitpunkt der Abstrafung dafür gesorgt haben, dass Ihre Website gut geranked war. Nimmt man diese Links weg, gibt es für Google weniger Gründe für gute Rankings. Deshalb empfehlen wir den Aufbau von neuen Backlinks, die Ihre Website stärken und nicht offensichtlich manipulativ aussehen.

Website entschärfen

Gründe für eine Abstrafung können z. B. auch im Bereich von überoptimierten Textinhalten liegen, in versteckten Inhalten, im Einsatz von Brückenseiten und anderen OnPage-Tricks. Falls wir auch auf der Website Gründe für die Abstrafung gefunden haben, arbeiten wir Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen aus, deren Umsetzung wir begleiten. Gemeinsam mit Ihnen identifizieren wir, welche Bereiche der Website vor der Abstrafung geändert wurden, um herauszufinden, ob es darin Gründe für die Rankingverluste gibt.

Reconsideration Request / Antrag auf erneute Überprüfung

Falls nötig, verfassen wir für Sie einen Reconsideration Request. Dies ist ein Antrag auf erneute Überprüfung der Website durch Google. Google prüft nach dem Absenden des Antrags, ob die Website nun “sauber” ist und damit nicht mehr gegen die Google-Richtlinien verstößt. Wenn das so ist, bleibt meist eine “Strafzeit” von einigen Wochen oder Monaten, bis die Website wieder besser gefunden wird.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen mit Penalties & Filtern!

Wir haben bereits mehrere Websites wieder bei Google auffindbar gemacht, die von einer Abstrafung betroffen waren. Hintergrund war meist, dass vorher offensichtlich gekaufte Links aufgebaut wurden, die dann von uns entfernt und entschärft wurden. Solche Links entstanden durch die Zusammenarbeit mit unseriösen SEO-Agenturen bzw. durch gezielten Linkspam. Das funktionierte zwar lange Zeit hervorragend und ermöglichte gute Rankings. Google erkennt jedoch manipulative Muster im Backlinkprofil immer besser, was gelegentlich zu Abstrafungen führt.

Auch Kunden, die mit Abstrafungen aufgrund von OnPage-Problemen zu uns kamen, konnten wir erfolgreich helfen und ein Re-Ranking der betroffenen Website erreichen. Profitieren auch Sie von unseren Erfahrungen mit Penalties und Filtern und fordern Sie noch heute ein unverbindliches Angebot von eology dazu an!

Interesse geweckt?

Wenn Sie Fragen zu unseren Dienstleistungen haben oder ein individuelles Angebot erhalten möchten, können Sie sich gerne bei uns melden! Rufen Sie einfach unter 09381/58290-00 an und wir beraten Sie persönlich. Oder Sie schreiben uns einfach eine Mail an sales@eology.de


Zertifikate